Installationen / Land Art

In 2008 habe ich begonnen mich mit Installationen und Land Art zu beschäftigten. Es handelt sich hierbei um temporäre auf den Ort bezogene Projekte.  

Seit dem wurden Installationen und Land Art Projekte verwirklich in Diessen, Maastricht, Almere in den Niederlanden, weiterhin in Comines, Belgien und Hangzhou, China. In Deutschland wurden in Dresden und Berlin Projekte ausgeführt.

 

An Materialen gebrauche ich Jute, Tau, Bambus, Ziegelsteine, Steine, Holz, Metal und z.B Bäume die mit in das Objekt mit einbezogen werden. Manchmal gebrauche ich aber auch Gegenstände wie z.B. Stühle. Ein Vorbild ist hiervon Silent Talking Chairs. Diese Art von Installationen bestehen am Ende fort als Fotoserie bzw. Fotodokumentation.