Neue und Aktuelle ProjEkte, Ausstellungen Und Festivals


2023


No Future on Mondays

 

Meine Animations- und Soundarbeit Parallel Universes wird erneut in Berlin in Verbindung mit dem Film Roll 22 – Lines Fiction Project gezeigt .

No Future on Mondays/Keine Zukunft am Montag Screening, Eröffnung: 2023, 13. Januar, 19 Uhr

Ausstellung/Vorführung: 14.01. – 11.02.2023, SCOTTY - Projektraum für zeitgenössische Kunst und experimentelle Medien,

Oranienstr. 46, 10969 Berlin, Deutschland

Kuratiert von Bettina Munk/Lines Fiction Die Filmrolle 22 von Lines Fiction, die im Sommer 2022 in der Galerie im Körnerpark, Berlin (D) präsentiert und von rund 18.000 Besuchern gesehen wurde, wird ab kommenden Freitag erneut im @scotty Berlin präsentiert. Meine Animationsarbeit Parallel Universes ist eine der Arbeiten, die im Projekt Film Roll 22 enthalten sind


CUVO-Festival Edición: (An)Extasiados / Edition: (An)Extasiados

CUVO-Festival Edición: (An)Extasiados / Edition: (An)Extasiados

3. Januar 2023 im ART ROOM, C/Santa María. 28014, Madrid, Spanien

Ein Videokunstfestival, das sich zum Ziel gesetzt hat, verschiedene audiovisuelle Produktionsvorschläge national und international aus einem neuartigen und aktuellen Blickwinkel zusammenzubringen.

Über die Arbeit

Die Arbeit konzentriert sich auf ein Individuum in einem Stadium eines gewünschten Heilungsprozesses abseits eines sozialen Umfelds. Es ist nicht so sehr die Heilung eines geplagten Körpers, sondern die Heilung eines geplagten Geistes und einer kranken Seele in einer bewegten Epoche


Postcards from the Edge 

Wie 2022 beginnt auch 2023 mit Postkarten bei VISUAL AIDS

 

5. Januar - 8. Januar 2023

Ortuzar-Projekte 9 White Street, New York, NY 10013, USA VISUAL AIDS wurde 1988 gegründet. VISUAL AIDS ist die einzige Organisation, die sich voll und ganz dafür einsetzt, das Bewusstsein für Aids zu schärfen und einen Dialog über HIV-Themen zu schaffen, indem sie visuelle Kunstprojekte produziert und präsentiert Mein Beitrag ein Motiv aus dem „Alex & Anna“-Portfolio als Postkarte 



Rückblick 2022


MUESTRA DISLOCADA/DISLOCATED 2022- Indische Edition -

LIVE HIVE und das Goa Moving Images Festival präsentieren MUESTRA DISLOCADA/DISLOCATED 2022

- Indien-Ausgabe -

Die Vorführungen finden vom 23 Dezember 2022 bis 01 Januar 2023 statt,

Live Hive Residency, 71/1, Gaunsawaddo, Siolim, Goa, Indien

Kurator Mitali Nath

Bei dieser Veranstaltung wird meine Videoperformance "in Zeiten von..." mit Anne Rosenbaum gezeigt


CASA CULTURAL COLOMBO ALEMANA - Cartagena, Kolumbien

Zwei Veranstaltungen am 13. und 14. Dezember 2022 im CASA CULTURAL COLOMBO ALMANA / COLOMBIAN GERMAN CULTURAL HOUSE (Goethe-Institut) in Cartagena, Kolumbien waren das letzte Live- und In-Person-Projekt für 2022. Die Veranstaltungen beinhalteten meinen Social Sculpture Workshop, eine Live-Performance , eine Videopräsentation und ein Künstlergespräch. Ich habe meine Performance „Dialogue“ aufgeführt, die autobiografische Elemente enthält. Im Mittelpunkt der Videopräsentation stand das gemeinsame Projekt „The Ashes of Eden Project“, das zusammen mit der Tänzerin Jana Schmück (Bautzen, Deutschland) entstanden ist. Das Ashes of Eden Project setzt sich tänzerisch mit dem sozialen und kulturellen Umfeld der Oberlausitz im Osten Deutschlands nach der Wiedervereinigung auseinander. Im Künstlergespräch ging es nicht nur um meinen Werdegang, sondern auch um meine eigene kritische Sicht auf meine eigene Arbeit, Visionen und die heutige Kunstszene  


HOME PERFORMANCE FESTIVAL - Heim Performance Festival

 

meine Videoperformance „the glass between“ in einem Privathaus

HOME PERFORMANCE FESTIVAL

WENN Sonntag, 4. Dezember 2022, 14:00-18:00

WO Die Wohnung von Tanja und Victoria in Alppila Sipoonkatu 2A 10, 00520 Helsinki, Finland

Umfassendes Programm mit Live-Auftritten, audiovisuelle Darbietungen und elektronische Live-Musik zusammen


CORRESPOND

„stetig fließend – stetig in Bewegung“ ist Teil von CORRESPOND

Correspond ist ein experimentelles Video- und Animationsscreening, das im Kinetic Imaging-Bereich der Gwen Frostic School of Art an der Western Michigan University stattfindet. Mit einer Eröffnungsvorführung 2022-23 wird Correspond von Jacklyn Brickman als Erweiterung der 17 Days Video Series kuratiert, die von Adriane Little gegründet und kuratiert wurde.

Zeitplan – 14. November 2022 – 1. Mai 2023

Kinetische Bildgebung – Gwen Frostic School of Art, Richmond Center for Visual Arts, Western Michigan University, Kalamazoo MI, USA



7. KURZstummfilmfestival - Thema “Schatten”

stairs & corridors / treppen & korridore mit Jana Schmück beim

7. KURZstummfilmfestival , Thema „Schatten“

Am Samstag, 19. November 2022, Beginn 15.00 Uhr., in der Zeche Carl, Wilhelm-Nieswandt-Allee 100, Essen, Deutschland

Ab dem 15. November werden täglich fünf Filme auf dem YouTube-Kanal des KURZstummfilmfestivals hochgeladen.

Auch die Preisverleihung ist am 19. November ab 19 Uhr auf dem Sender zu sehen. – gibt es eine Live-Übertragung von der Zeche Carl.

„stairs & corridors / treppen & korridore“ ist das 2. Segment von The Ashes of Eden / Die Asche von Eden  Projekts und entstand in Zusammenarbeit mit der Tänzerin Jana Schmück aus Bautzen, Deutschland.

In Kooperationsprojekten wie diesem sollen ortsspezifische Themen in Zusammenarbeit mit regionalen Künstlern interpretiert und weiterentwickelt werden.


Stuff MX Film Festival VII

Stuff MX Film Festival VII

Internacional, insólito e independiente. - Somos los Sobreviventes

International, ungewöhnlich und unabhängig. - Wir sind die Überlebenden

12. November – 30. November 2022 Veranstaltungsorte sind: Biblioteca Vasconcelos, Faro Indios Verdes, Faro Aragon, Faro Tecomitl, Centro Cultural La Piramide, Faro Miacatlan.

Mexiko-Stadt, CDMX, Mexiko Zwei meiner Arbeiten „Naked Broken Wall“ mit Tsai Hsin-Ying (TW) und „sky above-sky within“ mit Wiebke Kahn (D) werden in der Sektion gezeigt:

Erotische Kurzfilme/Seleccion cortometrajes eroticos 18. November im Faro Aragon Centro Cultural, 16.00 Uhr , Avenida 517, 1a. Sekte von San Juan de Aragón. Alcaldia Gustavo A. Madero 07969 Ciudad Mexiko 


1. Internationaler GCB MiniPrint 2022

11. November 2022 – 16. Dezember 2022

STUDIO BILDENDE KUNST - GALERIE & WERKSTATT FÜR KÜNSTLERISCHE GRAPHIK 

John-Sieg-Straße 13, 10365 Berlin, Deutschland

Öffnungszeiten: Mo, Di, Fr: 10 – 16 Uhr; Mi, Do: 12 Uhr - 18 Uhr; Sa: nach Vereinbarung

Vernissage: Freitag, 11. November 2022 um 18:00 Uhr Einführungsworte: Dr. Anastasia Dittmann, Dr. Anke Schwarz-Weisweber, Astrid Volpert.

In nder Ausstellung „Vogel mit Wurm“ 13x8,5 cm Der Druck gehört zu meinem Portfolio mit Tieren.