A state of Bared (Ein Zustand der Entblössung) - Der nackte Körper


A State of Bared (Ein Zustand der Entblössung) ist ein laufendes Projekt. Im Fokus stehen Projekte, Fotoserien und Performances, bei denen der nackte Körper eine wichtige Rolle spielt. Ziel ist es, die Themen des Körperbewusstseins, die Beziehungen zur sozialen und natürlichen Umwelt um uns herum und vor allem die Verwundbarkeit des Menschen bzw. seiner selbst herauszustellen. 

Auswahl Videoarbeiten 


Experimentelles Kunstvideo mit Tsai Hsin-Ying - Dunkelheit verbunden an - Schatten, Geheimnisse, Gefühle, Verstand, innerer Streit, Vergangenheit, Gegenwart, Zukunft. Ein Körper der gleichen Person in zwei verschiedenen Zuständen. Metaphorisch reflektierend, beschattet, beseitigt, innerer Streit, die Schatten der Vergangenheit, Gegenwart, Zukunft. Die Angelegenheiten und Themen, die uns verfolgen und jagen.

Experimental video with Dafne van der Boon

Waves as red as blood, flickering lights, grass in the wind.

Woman by the sea-

Between the sea and the clouds wandering above in the sky

From the eastern shores to the western shores.

Between the southern shores and the northern shores.


Live- und Video-Performance mit Wiebke Kahn - Ein Paar, eine Zwiebel. Eine stille Metapher über Beziehungen, Kommunikation und die verborgenen Gefühle und inneren Konflikte. Schicht für Schicht wird abgezogen. Haaben sie  eine verbale Austausch oder komen sie am Ende näher, nachdem die letzte Schicht geschält war?

Mit Kao Yu-I. Eine metaphorisches Videogedicht ohne gesprochene oder geschriebene Worte. Über die Seele und dem Körper in den Umgebungen, die wir selbst schaffen und in denen wir leben. Verstrickt in einen Vorhang von zerbrochenen Visionen. Ein Ort, den man kennt ... der über Zeit, Raum und Visionen hinausgeht, und  die Grenzen, von Ewigkeit überschreitet. Eine Grenzüberschreitung 

 



Naked State & COCOON 

Naked State Project - 07. August bis 17. August 2018, Bare Oaks, East Gwillimbury, Ontario L0G 1V0, Kanada - Fotos lensmosaic.ca

Das Ziel dieser 10-tägigen Residenzprojekts war es, Kunstwerke zu schaffen, die den nackten menschlichen Körper im Kontext von Natur, Kultur und Kunst erforschen. Während der Dauer des Aufenthalts kreieren die Künstler Werke, die sich mit folgenden Fragen befassen: Was ist Nacktheit? Befreit uns das Abziehen der Kleidung von Klasse, Geschlecht und persönlichem Ausdruck ?; Während der Residenz habe ich die Performance COCOON kreiert, die eine Land Art Installation beinhaltet, die eine wichtige Rolle in der Performance spielt. Auch für zukünftige Projekte habe ich diverse Try-Outs erstellt


The Metaphoric Seal 

Eine Photoserie mit Tsai Hsin-Ying über Bewegung, Raum und Isolation